Suche

Beendigung des Beamtenverhältnisses

Endet das Beamtenverhältnis durch Entlassung, hat die Beamtin oder der Beamte (auf Zeit) nach dem Hess. Beamtenversorgungsgesetz unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Altersgeld. Besteht kein Anspruch auf Altersgeld, wird die Zeit des Beamtenverhältnisses in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert.

Laufbahnbeamtinnen oder -beamte, die Anspruch auf Versorgung nach dem Versorgungsrecht des Landes Rheinland-Pfalz haben, verlieren nach der Entlassung sämtliche Ansprüche auf beamtenrechtliche Altersversorgung. Die Zeit des Beamtenverhältnisses wird in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert. Beamtinnen oder Beamte auf Zeit haben unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf Altersgeld.

Eine Nachversicherung in der Zusatzversorgung für Angehörige des öffentlichen Dienstes findet ungeachtet des zugrunde liegenden Versorgungsrechts grundsätzlich nicht statt.
 

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie bitte unsere Servicenummer an. Sie erreichen uns
Mo. - Do. 8:00 - 16:00 Uhr und
Fr. 8:00 - 12:00 Uhr
Tel.: 06151 706-350
Fax: 06151 706-345
E-Mail: vk@vk-darmstadt.de