Suche

Erhöhung der Versorgungsbezüge zum 1. Februar 2018 in Hessen

Gesetz über die Anpassung der Besoldung und Versorgung in Hessen in den Jahren 2017 und 2018 und zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften (HBesVAnG 2017/2018)

Mit dem HBesVAnG 2017/2018 werden die Bezüge der Beamtinnen und Beamten im Hessen zum 1. Februar 2018 um 2,2 % erhöht. Die Erhöhung wirkt sich entsprechend auf die Versorgungsbezüge aus.

Für Versorgungsberechtigte, die ihre Versorgungsbezüge von der Versorgungskasse Darmstadt erhalten, erfolgt die Anpassung der Versorgungsbezüge termingerecht zum 1. Februar 2018. Ein entsprechender Hinweis befindet sich auf der Bezügemitteilung für den Monat Februar 2018.

Die Anpassung erfolgte größtenteils maschinell (z. B. Grundgehälter und Familienzuschläge). Einzelne Bezügebestandteile können jedoch nicht maschinell angepasst werden und müssen manuell durch die Versorgungskasse berechnet werden. Es kann hierdurch zu Verzögerungen bei der Anpassung kommen. Nach- oder Überzahlungen sind dadurch möglich.