Suche

Steuerentlastungen im Jahr 2019, Erhöhung der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung, Zusatzbeitrag, Erhöhung des Kindergeldes

Zum 1. Januar 2019 werden der Grundfreibetrag von derzeit 9.000 € auf 9.168 € und der Kinderfreibetrag von 4.788 € auf 4.980 € angehoben.

Die Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung erhöht sich von 53.100 € auf 54.450 €.

Der Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung wird nur noch zur Hälfte bei der Steuerberechnung berücksichtigt, da er ab dem Jahr 2019 paritätisch von Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen wird.

Diese gesetzlichen Änderungen werden bei der Auszahlung der Versorgungsbezüge ab Januar 2019 bereits berücksichtigt.