Suche

Rundschreiben

vom 15. Februar 2008

 

Sechste Änderung der Satzung der Versorgungskasse

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dieser Mitgliederinformation übersenden wir Ihnen die sechste Änderung der Satzung der Versorgungskasse Darmstadt, die der Verwaltungsrat in seiner Sitzung am 4. Dezember 2007 beschlossen hat (Anlage).

Die Satzungsänderung wird im Staatsanzeiger für das Land Hessen und im Staatsanzeiger Rheinland-Pfalz veröffentlicht.

Durch die sechste Änderung der Satzung wurden redaktionelle Änderungen und Klarstellungen vorgenommen. So wurden u. a. aus Gründen der Rechtssicherheit und -klarheit die Leistungsfelder Beihilfeberechnung, Personaldienstleistungen und die Berechnung von Pensionsrückstellungen nunmehr ausdrücklich in der Satzung geregelt. Des Weiteren wurde mit der Ergänzung des solidarisch finanzierten Versorgungsaufwandes um Ruhestandsversetzungen von hauptamtlichen Beigeordneten, die während ihrer laufenden Amtszeit zum Mitglied des Europäischen Parlamentes, des Bundestages oder des Parlamentes eines der Bundesländer gewählt wurden, eine Regelungslücke geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Versorgungskasse Darmstadt

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie bitte unsere Servicenummer an. Sie erreichen uns
Mo. - Do. 8:00 - 16:00 Uhr und
Fr. 8:00 - 12:00 Uhr
Tel.: 06151 706-350
Fax: 06151 706-345
E-Mail: vk@vk-darmstadt.de