Suche

§ 12
Freiwillige Mitglieder

(1) Der Verwaltungsrat kann als freiwillige Mitglieder sonstige juristische Personen des öffentlichen Rechts, kommunale Spitzenverbände sowie juristische Personen des Privatrechts, die überwiegend öffentliche Aufgaben erfüllen und von öffentlich-rechtlichen Körperschaften maßgeblich beeinflusst werden, aufnehmen, sofern sie ihren Sitz im räumlichen Geltungsbereich der Versorgungskasse haben.

(2) Vom Verwaltungsrat können für die Aufnahme von Mitgliedern nach Absatz 1 besondere Bedingungen festgelegt werden; insbesondere können für eingebrachte Versorgungsverpflichtungen angemessene Ausgleichszahlungen gefordert werden.