Suche

§ 34
Versorgungspunkte

(1) 1Versorgungspunkte ergeben sich

a)   für das zusatzversorgungspflichtige Entgelt (§ 62),

b)   für soziale Komponenten (§ 35) und

d)   als Bonuspunkte (§ 66).

2Die Versorgungspunkte nach Satz 1 Buchstabe a und b werden jeweils zum Ende des Kalenderjahres bzw. zum Zeitpunkt der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses festgestellt und dem Versorgungskonto gutgeschrieben; die Feststellung und Gutschrift der Bonuspunkte erfolgt zum Ende des folgenden Kalenderjahres. 3Ver­sorgungspunkte werden jeweils auf zwei Nachkommastellen gerundet; ist die dritte Nachkommastelle eine 5 bis 9, wird dabei die zweite Nachkommastelle um 1 erhöht, sonst bleibt die zweite Nachkommastelle unverändert.

(2) 1Die Anzahl der Versorgungspunkte für ein Kalenderjahr nach Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a ergibt sich aus dem Verhältnis eines Zwölftels des zusatzversorgungspflichtigen Jahresentgelts zum Referenzentgelt von 1.000 Euro, multipliziert mit dem Altersfaktor (Absatz 3); dies entspricht einer Beitragsleistung von vier % des zusatzversorgungspflichtigen Entgelts. 2Bei einer vor dem 1. Januar 2003 vereinbarten Altersteilzeit auf der Grundlage des Altersteilzeitgesetzes werden die Versorgungspunkte nach Satz 1 mit dem 1,8-fachen berücksichtigt, soweit sie nicht auf Entgelten beruhen, die in voller Höhe zustehen.

(3) Der Altersfaktor in der Pflichtversicherung beinhaltet eine jährliche Verzinsung von 3,25 % während der Anwartschaftsphase und von 5,25 % während des Rentenbezuges und richtet sich nach der folgenden Tabelle; dabei gilt als Alter die Differenz zwischen dem jeweiligen Kalenderjahr und dem Geburtsjahr:
 

Alter
Alters-faktor
Alter
Alters-faktor
Alter
Alters-faktor
Alter
Alters-faktor
17
3,1
29
2,1
41
1,5
53
1,0
18
3,0
30
2,0
42
1,4
54
1,0
19
2,9
31
2,0
43
1,4
55
1,0
20
2,8
32
1,9
44
1,3
56
1,0
21
2,7
33
1,9
45
1,3
57
0,9
22
2,6
34
1,8
46
1,3
58
0,9
23
2,5
35
1,7
47
1,2
59
0,9
24
2,4
36
1,7
48
1,2
60
0,9
25
2,4
37
1,6
49
1,2
61
0,9
26
2,3
38
1,6
50
1,1
62
0,8
27
2,2
39
1,6
51
1,1
63
0,8
28
2,2
40
1,5
52
1,1
64 und älter
0,8